Herzogin Meghan: Tragischer Todesfall! Sie trauert um ihren Onkel

Arme Herzogin Meghan! Sie muss den Verlust ihres geliebten Onkels verkraften...

Herzogin Meghan
Foto: Doug Peters/EMPICS PUBLICATION/imago

Prinz Harry befindet sich gerade in England, da dort heute die Statue zu Ehren seiner verstorbenen Mutter Diana enthüllt wird. Ein ganz besonderer Tag für den Royal! Doch er wird von einer traurigen Nachricht überschattet: Herzogin Meghans Onkel Michael ist gestorben. Der 82-Jährige kämpfte in den letzten Jahren gegen seine Parkinson-Erkrankung.

Große Trauer um Meghans Onkel

"Er hat sich immer gefreut, wenn er auf Meghan angesprochen wurde, aber wenn er sich mit jemandem unterhielt, wollte er hauptsächlich über seine verstorbene Frau sprechen – er liebte sie so sehr", verrät ein Insider gegenüber "The Sun". Eigentlich hatte der Diplomat ein gutes Verhältnis zu Meghan und soll ihr damals sogar ein Praktikum bei der Botschaft besorgt haben. Ihren Ehemann Harry hat er allerdings nie kennengelernt. Offenbar war er sehr traurig darüber, dass er nicht zur Hochzeit eingeladen wurde.

Wie gut das Verhältnis zwischen Meghan und ihrem Onkel in den letzten Jahren war, lässt sich nicht genau sagen. Trotzdem dürfte es ein schwerer Schlag für sie sein, einen Menschen verloren zu haben, den sie so gut kannte...

Darüber sprach die ganze Welt! Das waren die größten royalen Skandale aller Zeiten:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.