Herzogin Meghan: TV-Comeback! Dieses Angebot kann sie nicht ablehnen

Als Herzogin Meghan ihren Harry kennenlernte und es ernst zwischen ihnen wurde, hängte sie ihre Karriere als Schauspielerin an den Nagel. Doch dann erhielt sie ein ziemlich verlockendes Angebot von den "Suits"-Produzenten...

Herzogin Meghan ist im neuen Suits-Trailer zu sehen
Herzogin Meghan ist im neuen "Suits"-Trailer zu sehen Foto: GettyImages

"Suits"-Fans aus aller Welt stockte der Atem, als sie sich den Trailer zur neunten Staffel der TV-Show ansahen. Plötzlich war darin nämlich Herzogin Meghan in ihrer Rolle als Rachel Zane zu sehen. Dürfen wir uns etwa auf ein TV-Comeback der Schauspielerin freuen?

Unglaubliches Angebot für Meghan

Zwar wurden in dem Trailer nur die besten Szenen der gesamten Serie gezeigt, doch die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt. Obwohl britische Medien sich sicher sind, dass die 37-Jährige das Angebot der "Suits"-Macher nicht angenommen hat, kann es dennoch sein, dass die Zuschauer eine große Überraschung erwartet. Der Grund: Der Herzogin wurde ein durchaus großzügiges Angebot gemacht, das sie vielleicht nicht ablehnen konnte.

Offenbar haben die Produzenten Meghan für einen Gastauftritt bei "Suits" eine Gage in Millionenhöhe angeboten. Diese sollte jedoch an wohltätige Organisationen ihrer Wahl gespendet werden. Es ist kein Geheimnis, dass die frischgebackene Mama sich voller Leidenschaft für andere Menschen einsetzt. Und bei so einem tollen Angebot dürfte sicherlich auch Queen Elizabeth kein Problem damit gehabt haben, der Ehefrau von Prinz Harry ihr Einverständnis zu geben.

Ob Meghan das Angebot wirklich angenommen hat, erfahren die Fans ab dem 17. Juli.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.