Herzogin Meghan & Prinz Harry: Alles fake! Sie bekommen den Hals einfach nicht voll

Herzogin Meghan und Prinz Harry waren eigentlich auf dem richtigen Weg, die eigene Beliebtheit zu steigern. Doch ausgerechnet nach dem Erfolgswochenende ist das Pärchen in ein ziemlich großes Fettnäpfchen getreten!

Auf der einen Seite setzen sich Harry und Meghan für den Klimaschutz ein, aber auf der anderen Seite wählen sie als Reisemittel einen Privatjet. Wie passt das zusammen? Das fragen sich nun auch zahlreiche User im Netz. Doch damit nicht genug! Denn Berichten zu Folge soll es sich bei dem privaten Flugzeug um einen Oligarchen-Jet handeln, der die kleine Familie zurück nach Kalifornien befördert haben soll. Dabei habe die Maschine rund zehnmal mehr umweltschädliche Emissionen verursacht als ein normales Flugzeug für Linienflüge.

Ziemlich peinlich für die Aussteiger-Royals, die sich immer wieder den Schutz der Umwelt auf die Fahne schreiben. Das findet Royal-Experte Tom Quinn ebenfalls problematisch, wie er gegenüber der 'Times' sagte: "Harry und Meghan predigen darüber, Menschen und dem Planeten zu helfen, und dann fliegen sie diesen 'Oligarchen'-Privatjet".

Schade, dass die Versöhnung mit der Familie von solchen Neuigkeiten überschattet wird...

Krass! Will Prinz William etwa auch den Palast in England verlassen? Alle Details erfahrt ihr hier im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate Link