Herzogin Meghan und Prinz Harry: Diese Entscheidung ändert ihr Leben!

Das Power-Paar Prinz Harry und Herzogin Meghan will sich beruflich und privat neu aufstellen. Dabei überlassen sie nichts dem Zufall…

Herzogin Meghan und Prinz Harry
Herzogin Meghan und Prinz Harry Foto: GettyImages

Herzogin Meghan und Prinz Harry haben sich von ihrem royalen Leben in England verabschiedet und wollen in den Staaten von vorne beginnen. Und weil bei diesem Schritt Scheitern keine Option ist, lassen sie jetzt Profis ran…

Harry und Meghan haben viele offene Baustellen, und das bezieht sich nicht nur auf die Renovierungsarbeiten ihrer neuen Villa. Zum Glück hat das Paar das nötige Kleingeld und kann sich tatkräftige Unterstützung leisten, die es in allen Lebenslagen unterstützt und berät. Der jüngste Zuwachs ihrer Taskforce hört auf den Namen Rebecca Mostow, die den privaten Alltag der dreiköpfigen Familie managt. Die 70-Jährige gilt als kompetent, kümmerte sich zuvor um Prince, Seal sowie David und Victoria Beckham, die wie Harry und Meghan einst über den großen Teich kamen. „Rebecca ist äußerst diskret, fleißig und professionell“, wird über ihre Leistung gesagt.

Harry und Meghan wollen endlich durchstarten

Zu ihren Aufgaben gehört der Einkauf im Supermarkt oder das Aufpassen von Archie (1). Damit hält sie Harry und Meghan den Rücken frei, denn die wollen beruflich so richtig durchstarten. Ihre Charity-Organisation „Archewell“ steht in den Startlöchern, außerdem möchte die 38-Jährige zurück ins Filmund TV-Business. Ihr Synchronsprecher-Job für Disney soll nur der Anfang gewesen sein. Ihr und Harry stehen alle Türen offen.

Auch Standbeine als Redner, Produzenten oder Modedesigner wären Optionen. Um Angebote zu sondieren und Verhandlungen zu führen, sind unter anderem Nick Collins und Andrew Mayer zuständig. Ihre Angestellten sind langjährige Wegbegleiter, haben einen tadellosen Ruf, viele von ihnen sind inzwischen Freunde geworden.

Harry und Meghan ist Vertrauen und Verschwiegenheit besonders wichtig. Nach all dem Trubel um den Megxit und ewigen Skandalen können sie keinen Ärger mehr gebrauchen. Stattdessen sollen ab sofort die Karriere und ihre Leistung im Vordergrund stehen. Und Erfolg ist ja bekanntlich Teamwork...

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.