Herzogin Meghan und Prinz Harry: Drama um ihre Flitterwochen!

InTouch Redaktion

Einfach haben es Herzogin Meghan (36) und Prinz Harry (33) nach ihrer Traumhochzeit wirklich nicht! Der Ärger mit Meghans Familie, Baby-Gerüchte und jetzt auch noch ein großes Drama um ihre Flitterwochen!

 

Sicherheit von Herzogin Meghan und Prinz Harry ist gefährdet

Was für andere Paare das wohl Schönste nach einer Hochzeit ist, ist für Herzogin Meghan und Prinz Harry ein riesen Akt! Die Flitterwochen. Angeblich mussten ihre Pläne für diese aus Sicherheitsgründen schon einige Male über den Haufen geworfen werden. Denn: Es muss unbedingt geheim bleiben, wo die beiden ihren Honeymoon verbringen, damit sie nicht in Gefahr gebracht werden. 

"Wenn der Ort vor Abreise bekannt wird, gefährdet das die Sicherheit des Paares", erzählte Royal-Expertin Omid Scobie im Gespräch mit "Elle.com".

Meghan Markle: Ihr erster Auftritt als Herzogin! Diese Bilder begeistern alle!
 

Prinz Harry & Herzogin Meghan: Schock nach der Traumhochzeit

 

Afrika oder Zanzibar?

Dennoch mutmaßt auch sie, wo es für Herzogin Meghan und Prinz Harry hingehen könnte. Ihre zwei heißesten Tipps: Afrika oder Zanzibar. Afrika wegen der besonderen Verbindung des Paares zu dem Land, Zanzibar, weil Meghan ihren Informationen nach gerne Strandurlaub machen würde. 

Vielleicht befindet sich das frischgebackene Ehepaar sogar bereits in den Flitterwochen. Nach der Geburtstagsfeier von Prinz Charles (69) sollen Meghan und Harry nicht mehr gesehen worden sein...

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken