Herzogin Meghan & Prinz Harry: Ihr falsches Spiel mit der Queen wurde durchschaut

Diese Aussagen sind hart! Obwohl Prinz Harry gerade erst mit seiner Frau Meghan der Queen einen Besuch abgestattet hat, werden nun schwere Vorwürfe gegen die beiden erhoben!

Herzogin Meghan & Prinz Harry
Foto: IMAGO / UPI Photo

Das Prinz Harry zu der königlichen Familie nicht das beste Verhältnis hat, ist definitiv nichts Neues! Doch vor einigen Wochen dann die Überraschung: Harry entschloss sich mit Meghan dazu, von den "Invictus Games" aus den Niederlanden ins Königreich zu reisen, um seine Oma zu besuchen. Doch was steckte hinter ihrem Aufenthalt?

Auch interessant:

Harry und Meghan spielen ein falsches Spiel

Wie nun Royal-Biograf Tom Bower gegenüber dem "Globe"-Magazin berichtet, sieht er in Harrys und Meghans Handlungen ein abgekartetes Spiel! So ist er der Meinung, dass die Zuneigung die Harry gegenüber seiner Oma in der Öffentlichkeit zum Ausdruck bringt, lediglich aus eigenen Profitgründen bestehen soll. Er offenbart: "Die Sussexes nutzen eine alte, kranke Frau aus, um ihre Glaubwürdigkeit zu boosten und ihre Kasse zu füllen." Autsch! Definitiv bittere Worte! Was Harry wohl über diese Aussage denkt? Bis jetzt äußerte er sich jedenfalls noch nicht dazu.

Auch bei Kate überschlagen sich gerade die Ereignisse:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate-Link