Herzogin Meghan und Prinz Harry: Ist das der wahre Grund für ihren Auszug?

Vor einigen Tagen wurde bekannt gegeben, dass Herzogin Meghan und Prinz Harry einen Umzug in das "Frogmore Cottage" planen. Die Gründe dafür waren lange unbekannt - bis jetzt.

Herzogin Meghan und Prinz Harry
Foto: Getty Images

Eigentlich schien alles perfekt zu sein. Nach ihrer Traumhochzeit im Mai dieses Jahres lebten Prinz Harry und Herzogin Meghan gemeinsam mit Prinz William und Ehefrau Herzogin Kate im royalen Wohnsitz "Kensington Palace". Doch jetzt die Überraschung. Wie nun berichtet wird, planen Harry und Meghan nun einen Umzug, doch warum?

Großer Ärger für Herzogin Meghan
 

Herzogin Meghan: Großer Ärger! Jetzt geht es ums Geld

 

Zwischen Harry und William herrschten Unstimmigkeiten

Wie die britische Zeitung „Sun“ erfahren haben will, sollen zwischen den royalen Brüdern Unstimmigkeiten geherrscht haben, die Harry zu einem Auszug bewegt haben sollen. Des Weiteren sollen auch Platzgründe ein Grund für die royale Trennung gewesen sein. Alles Quatsch, behaupten zumindest einige Experten.

 
 

William wird auf sein Amt vorbereitet

Laut einiger Experten soll vor allem die Tatsache, dass William auf sein zukünftiges Amt als Thronfolger vorbereitet werden soll, verantwortlich für den Umzug von Harry und Meghan gewesen sein. Von Spannungen, oder Platzmangel kann somit nicht die Rede sein. Warum Harry und Meghan diesen Schritt allerdings wirklich wagen, ist nicht bekannt. Beide gaben dazu bis jetzt noch kein Statement ab. Wir können also weiterhin gespannt sein…