Herzogin Meghan und Prinz Harry: Jaa, Jubel-News aus der Auszeit!

Nach all den Sorgen gibt es endlich wieder gute Nachrichten von Herzogin Meghan...

herzogin meghan prinz harry
Foto: Getty Images

Auf diesen Moment hat Herzogin Meghan seit Wochen hingefiebert: Mitte November reiste sie mit Prinz Harry (35) und Sohn Archie (6 Monate) nach Los Angeles. In der Heimat ihrer Mama wird die 38-Jährige mit der Familie Weihnachten feiern. Es ist ein wunderbares Wiedersehen mit Doria, die sie seit ihrem Umzug nach London vor zwei Jahren nur selten sieht. Doch gerade jetzt braucht die Herzogin sie so sehr! 

Denn das letzte Jahr war für Meghan extrem hart: sie wurde für alles kritisiert, was sie tat, sogar beleidigt. Hinzu kamen Pflichten und die royale Etikette, mit der sie sich schwer tut. 

Deshalb gibt es für sie nun eine Trennung vom Hof auf Zeit. Sechs Wochen bleibt sie in den USA – wo sie endlich wieder sie selbst sein kann. Dort empfängt sie Mama Doria mit Liebe und Verständnis. Und natürlich findet die Sozialarbeiterin auch immer die richtigen Worte. Bei Plätzchen und einer Tasse Tee päppelt sie ihre „Kleine“ wieder auf – damit Meghan mit Zuversicht und tollen Zukunftsplänen ins neue Jahr starten kann! Auch Prinz Harry wird es gut tun, seine Frau endlich wieder glücklich zu sehen.

 

Mobbing für Herzogin Meghan und Prinz Harry

Spätestens seit ihrer Beichte in der Dokumentation „Harry & Meghan: An African Journey“ ist bekannt, wie unglücklich die Duchess of Sussex in ihrem neuen Leben als Royal ist. Zwischenzeitlich hatte man das Gefühl, dass es nun doch Annäherungen zwischen den anderen Royals und dem Paar gibt. Aber – weit gefehlt! Denn um Meghan und Harry  steht es schlimmer als zuvor. Die Royal-Expertin Penny Junor erklärte gegenüber dem amerikanischen „People“-Magazin, dass die Familie sehr sparsam mit Lob wäre.

Prinz Harry hat eine besondere Überraschung für Herzogin Meghan
 

Herzogin Meghan & Prinz Harry: Baby Nummer 2!

Wenn das alles wäre, könnte Meghan es vielleicht noch verkraften. Doch nun herrscht absolute Funkstille! Gerüchten zufolge soll das Paar wie in einer royalen Einzelhaft leben. Die anderen Mitglieder der Familie schneiden sie total! „Sie sprechen nicht miteinander, niemand meldet sich bei ihnen, keiner schickt ihnen eine WhatsApp“, so ein Insider gegenüber „People“. Kein Wunder, dass es für Herzogin Meghan umso wichtiger ist, dass sie sich nun in die Arme ihrer Mutter Doria flüchten, ihr das Herz ausschütten und zur Ruhe kommen kann.

Im Video seht ihr, mit welcher Geheimbotschaft Herzogin Meghan nun für Wirbel sorgte: