Herzogin Meghan & Prinz Harry: Öffentliche Entschuldigung nach heftigem Fehltritt

Diese öffentliche Entschuldigung ist eine große Überraschung!

Herzogin Meghan & Prinz Harry
Foto: IMAGO / ZUMA Wire / Sonia Moskowitz Gordon

Es ist kein Geheimnis, dass Herzogin Meghan kein gutes Verhältnis zu ihrer Familie hat. Nur mit Mama Doria versteht sie sich blendend. Doch besonders Halbschwester Samantha, Halbbruder Thomas Markle Jr. und Papa Thomas machen ihr das Leben schwer. Nun gibt es aber endlich eine Entschuldigung von ihrem Bruder. Damit hätten Meg und Harry bestimmt nicht gerechnet!

Meghans Halbbruder entschuldigt sich

"Liebe Meghan, lieber Harry, ich möchte zuallererst sagen, dass es mir aus tiefstem Herzen leid tut, dass ich diesen wirklich gemeinen und schmerzhaften Brief vor eurer Hochzeit geschrieben habe", entschuldigt Thomas sich im TV. In der australischen Version von "Big Brother" hat er nämlich die Aufgabe bekommen, einen Entschuldigungsbrief zu schreiben.

"Ich möchte klarstellen, dass diese Worte nicht von dem wahren Ich kamen, sondern von einer sehr düsteren und verletzten Ecke meines Herzens. Ich bin kein gemeiner Mensch, denn ich habe mehr Liebe in mir als alles andere", erklärt er.

Als Meg ihn damals als "entfernten Verwandten" beschrieb, sei er sehr verletzt gewesen. "Das hat mich sehr verwirrt, weil wir stets eine sehr enge Bindung und Beziehung hatten, als wir aufgewachsen sind", klagt er. "Mir blieb daher nichts anderes übrig, als mein Herz zu schützen und mich zu verteidigen. Ich weiß aber jetzt, wie kindisch und falsch das war. Ich bereue es aus tiefstem Herzen."

Und dann richtet er das Wort noch einmal direkt an seine Halbschwester: "Meg, wenn ich die Zeit zurückdrehen könnte, würde ich dir sagen, wie unglaublich stolz ich auf dich bin und wie glücklich ich für dich und Harry bin. Ich liebe dich. Du bist meine kleine Schwester, meine Familie – und das wirst du auch immer bleiben."

(*Affiliate Link)