Herzogin Meghan und Prinz Harry: Umzug nach Neuseeland - Sie wollen noch weiter weg

Ist Kalifornien nicht weit genug weg? Wie nun berichtet wird, wollte Herzogin Meghan und Prinz Harry eigentlich nach Neuseeland auswandern...

Meghan und Harry wollten weg

Wie nun Patsy Reddy, eine neuseeländische Vertreterin von Queen Elizabeth, gegenüber der "Associated Press" offenbart, sollen Meghan und Harry den Wunsch während seiner Neuseeland-Tour 2018 geäußert haben, dorthin auszuwandern. So erklärt sie: "Wir saßen zusammen bei einem Drink und dann sprachen sie darüber, dass sie sich vorstellen könnten, hier zu leben. Sie haben sich gleichzeitig natürlich auch gefragt, ob es für sie überhaupt möglich wäre." Weiter ergänzt die Gouverneurin: "Sie haben sich während des Gesprächs auch überlegt, wie sie hier eine Familie gründen und ihre Kinder großziehen könnten. Wie man sieht, haben sie mittlerweile eine klare Entscheidung getroffen." Ob Meghan und Harry ihre Pläne wohl nochmal ändern und doch noch ihre Zelte in Neuseeland aufschlagen? Wir können gespannt sein...

Große Sorge um Herzogin Kate! Wie geht es ihr wirklich?

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.