Herzogin Meghan: Völlig verzweifelt! Sie greift zum letzten Mittel

Um ihr angeschlagenes Image aufzupolieren, setzt Herzogin Meghan schon wieder auf prominente Unterstützer...

Herzogin Meghan
Foto: Doug Peters/EMPICS/imago

Kennt diese Frau, die so scheinheilig in die Kamera winkt und lächelt, gar keine Skrupel mehr? Um ihr beschädigtes Image wieder auf Hochglanz aufzupolieren, umschwirrt Herzogin Meghan die Crème de la Crème der Promi-Elite. Ihr Ziel: Durch diese Verbindungen will sie Einfluss gewinnen. Bisher ist sie damit gnadenlos gescheitert: Freundin Victoria Beckham will längst nichts mehr von ihr wissen, auch Ex-Präsidentengattin Michelle Obama hat den Kontakt abgebrochen. Ebenso Tennis-Spielerin Serena Williams, die auch noch mitansehen musste, wie Meghan hemmungslos versuchte, ihr den Mann auszuspannen. Alle drei fühlten sich ausgenutzt und waren angewidert von Meghans Intrigen und Ehrgeiz.

Meghan sonnt sich im Glanze der anderen

Doch um weiterhin zu Galas eingeladen zu werden, braucht die Herzogin wichtige Freunde. Sängerin Katy Perry und Hollywood-Liebling Orlando Bloom sind nun die neuesten Opfer. Katy verkörpert all das, von dem Meghan immer träumte: Sie ist vermögend, charmant – und einflussreich.

Mit Orlando ist sie gerade neben Harry und Meghan in Montecito (Kalifornien) eingezogen! Letztere soll nun tagtäglich vor Katys Tür stehen, sie zum Kaffee einladen, zum gemeinsamen Spaziergang, zum Shopping. Wie lange es wohl dauert, bis Katy das fiese Spiel von Meghan durchschaut?

Meghan und Harry suchen verzweifelt nach neuen Freunden, denn in Amerika interessiert sich niemand für sie:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

(*Affiliate Link)