Herzogin Meghan: Zurück aus der Babypause!

Im Mai dieses Jahres waren Herzogin Meghan und ihr Ehemann Prinz Harry zum ersten Mal Eltern geworden. Nun ist die Babypause vorbei und die 38-Jährige hatte ihren ersten offiziellen Auftritt...

Herzogin-Meghan
Herzogin-Meghan Foto: Photo by Max Mumby/Indigo/Getty Images

Am Donnerstag präsentierte Herzogin Meghan ihre neue Modekollektion, die sie gemeinsam mit der wohltätigen Organisation „Smart Works“ kreiert hat.

Bei ihrem ersten offiziellen Auftritt strahlte Herzogin Meghan mehr denn je. Sie trug ganz klassisch eine schwarze Hose, eine weiße Bluse und cognacfarbene Wildlederpumps. Dazu trug sie goldene Ohrringe in Form eines Schmetterlings, die laut Insidern Prinzessin Diana gehört haben sollen.

Herzogin Meghan: Ein Herzensprojekt!

„Als ich nach Großbritannien gezogen bin, war es mir persönlich unglaublich wichtig, mit Menschen in Kontakt zu treten, die wirklich wichtige Arbeit leisten. Als Frauen liegt es zu 100 Prozent in unserer Verantwortung, sich gegenseitig zu unterstützen und zu fördern, um erfolgreich zu sein. Ich freue mich sehr, den Start einer weiteren Initiative von Frauen, die Frauen unterstützen, und von Gemeinschaften, die gemeinsam arbeiten, um das Wohl der Allgemeinheit zu stärken, zu feiern“, erzählt Herzogin Meghan in ihrer Rede.

Die ehemalige Schauspielerin ist zudem Schirmherrin der Organisation „Smart Works“, die Frauen dabei unterstützt, zurück ins Arbeitsleben zu finden und beispielsweise Kleidung für Vorstellungsgespräche bereitstellt.

Für jedes verkaufte Kleidungsstück wird eines an die Organisation gespendet. Herzogin Meghan hat bereits alle fünf Kleidungsstücke in ihrem Schrank. Laut Insidern habe die Herzogin vor, die Stücke ihrer Modekollektion während ihrer Reise nach Südafrika im Herbst zu tragen.