Hochzeit auf den ersten Blick 2019: Welche Paare sind noch verheiratet?

Neue Matches, neues Glück! Auch in der 5. Staffel von "Hochzeit auf den ersten Blick" (2.12, 17:30 Uhr, Sat1) geben sich neue Paare das "Ja-Wort" ohne sich zu kennen. Doch bei wem stehen die Chancen gut, dass es wirklich für immer hält?

Hochzeit auf den ersten Blick
Foto: SAT.1/ Claudius Pflug
  1. Nane und Damian: Zeit ist ihre Liebesformel
  2. Tamara und Sascha: Keine Chance
  3. Sandra und Sebastian: Wann kommt die Liebe?
  4. Selina und Aron: Wie frisch verliebt
  5. Guido und Simone: Himmelhoch jauzend und zu Tode betrübt 
  6. Raik und Mariana: Neustart für die Liebe 
  • "Hochzeit auf den ersten Blick" läuft sonntags, ab 17:30 Uhr bei Sat.1
  • Das Experten-Team besteht aus Dr. Sandra Köhldorfer, Beate Quinn und Markus Ernst
  • Es läuten wieder die Hochzeitsglocken! Auch in der 5. Staffel wagen sich zwölf heiratswillige Singles mit einem Fremden vor den Altar. Doch welche Paare haben wirklich eine Chance in der TV-Sendung die Liebe fürs Leben zu finden?
 

Nane und Damian: Zeit ist ihre Liebesformel

"Hochzeit auf den ersten Blick"(2.12, 17:30 Uhr, Sat1)- Paar Nane (28) und Damian (37) haben den großen Schritt im Standesamt gewagt und "Ja" gesagt - zu sich und dem Experiment. Zeit darüber nachzudenken, was gerade in diesem Moment im Trauzimmer passiert ist, blieb den Beiden wenig, denn nach der Hochzeitsfeier ging es für die Eheleute direkt in die Flitterwochen. In Lissabon soll sich das bisher noch eher fremde Paar näher kommen. "Man will einfach sich so gut wie es geht kennenlernen", sagt Nane erwartungsvoll. Und auch Damian zeigt sich am Anfang ihrer Flitterwochen begeistert: "Also ich bin wirklich überrascht, dass ich so eine tolle Frau an meiner Seite habe." Nane freut sich darüber, dass sie mit Damian gut reden kann. Und auch der 37-Jährige entdeckt viele Gemeinsamkeiten zwischen ihnen. Doch festlegen will sich Nane noch nicht: "Von Liebe kann man noch nicht reden, das wäre zu früh", gibt die 28-Jährige zu. Sowohl in Portugal als auch danach möchte sich die 28-Jährige Zeit nehmen, ihre Gefühle für Damian zu sortieren. Der  37-Jährige gibt ihr diese. Doch haben die Beiden wirklich eine Chance, ein richtiges Ehepaar zu werden und mehr als nur gute Freunde zu seien? Fraglich!

 

Tamara und Sascha: Keine Chance

Sie sind das Überraschungspaar von "Hochzeit auf den ersten Blick": Sascha (47) und Tamara (45). Denn als die Beiden sich das erste Mal sehen, hat die Braut sofort bedenken. Bräutigam Sascha und sie würden einfach nicht zusammenpassen. Als dann der Standesbeamte fragt, ob sie das "Ja"-Wort mit dem 47-Jährigen eingehen will, antwortet Tamara mit "Ja". Nur, um dann wenig später ihrem frisch angetrauten Mann zu sagen, dass sie sich keine gemeinsame Zukunft mit ihm vorstellen kann. Es folgt die Blitzscheidung. Sascha ist am Boden zerstört und fliegt mit seinem Vater in die Flitterwochen. Doch auch wenn es für das Paar kein gutes Ende gab, der Sender hat einen Aufruf gestartet, um für Sascha eine neue Frau zu finden. Hoffentlich gibt es dann für ihn ein Happyend.

 

Sandra und Sebastian: Wann kommt die Liebe?

Von Liebe auf den ersten Blick kann man bei dem "Hochzeit auf den ersten Blick"-Paar Sebastian (32) und Sandra (30) nicht gerade reden. Okay, zumindest wenn es nach Sandra geht. Denn die 30-Jährige gibt zu: Optisch ist Sebastian nicht mein Traummann. Ich hatte immer ein anderes Beuteschema." Sebastian ist dagegen völlig begeistert von seiner Angetrauten: "Im Moment kann ich echt sagen, dass ich meinen perfekten Menschen gefunden habe. Es passt alles super zusammen. Unbeschreiblich. Ich bin super glücklich." Auch sie wollen ihre Flitterwochen in Bilbao nutzen, um sich besser kennenzulernen. Doch auch wenn Sandra die Zeit mit Sebastian genießt, ihre Zweifel lösen sich auch im gemeinsamen Urlaub nicht in Luft auf. "Ich merke schon, dass bei ihm mehr das Herz klopft, als bei mir", sagt sie nachdenklich und bricht kurze Zeit später in Tränen aus. Das Problem: Sandra spürt keine Gefühle für Sebastian. Ihr fehlt das aufgeregte Herzklopfen am Anfang einer Liebesbeziehung. Nach den Flitterwochen verabschieden sich die Beiden am Flughafen. Sebastian ist traurig, weil Sandra geht. "Ich brauche jetzt erstmal etwas Ruhe", erklärt sie ihrem Ehemann. Ob ihre Beziehung eine Zukunft hat, liegt allein an Braut Sandra. 

 

Selina und Aron: Wie frisch verliebt

Eine kleine süße Prinzessin, dass hat sich Bräutigam Aron (26) bei "Hochzeit auf den ersten Blick" gewünscht. Und genau diesen Wunsch haben ihm die Experten mit Braut Selina (26) erfüllt. "Man hofft auf eine kleine wunderschöne Prinzessin. Und als die Tür aufging, kommt das rein, was man sich erträumt hat", freut sich Aron. Noch vor dem Traualtar umarmen sich beide innig und es kommt sogar zum romantischen Hochzeitskuss zwischen ihnen. Nach der Feier starteten die Flitterwochen der Beiden. Bisher stehen ihre Chancen gut, dass ihre zarte Liebe ein Band fürs Leben wird. 

 

Guido und Simone: Himmelhoch jauzend und zu Tode betrübt 

Bisher waren sie das Traumpaar der 5. Staffel "Hochzeit auf den ersten Blick": Guido (54) und Simone (40). Als sie sich zum ersten Mal im Trauzimmer sahen, sprühten die Funken nur so zwischen ihnen. Innige Umarmungen und zärtliche Küsse waren vielversprechend. Doch in den Flitterwochen in der Toskana wurde das Paar von Wolke Sieben zurück auf den Boden der Tatsachen geholt. Versuchte Guido zunächst ihre bis dato wunderbare Beziehung mit einem erneuten Heiratsantrag an seine Simone zu krönen, kam es dort zu einem Streit zwischen dem Paar. Denn der 54-Jährige kontnte kaum die Finger von seiner Handykamera lassen, stellte seine Leidenschaft für gute Fotos sogar über die Zeit mit Simone. Diese war verletzt, wollte Zeit für sich und es kam zum Eklat zwischen ihnen - vor und hinter der Kamera. Immer wieder kommt es zu Konflikten in ihrer Beziehung, doch die Beiden versöhnt sich danach auch wieder. Wenn das Paar lernt miteinander umzugehen, kann es seine Ehe retten. 

 

Raik und Mariana: Neustart für die Liebe 

Sie sind das letzte Paar das in der 5. Staffel "Hochzeit auf den ersten Blick" heiratet ohne sich zu kennen: Raik (32) und Mariana (27). Nachdem Mariana sich bisher leider erfolglos auch für die vorherigen Staffel der TV-Kuppelshow beworben hatte, darf sie nun endlich "Ja" sagen. Und zwar zu dem 32-jährigen Mechatroniker Raik. Ob sich die Beiden sympathisch sind und auch wirklich die Ehe eingehen? Ihre Zukunft liegt noch in den Sternen. 

"Hochzeit auf den ersten Blick"
 

Hochzeit auf den ersten Blick: Diese Paare sind noch verheiratet