"Hochzeit auf den ersten Blick"-Melissa: Bittere News nach der Trauung!

Arme Melissa! Die "Hochzeit auf den ersten Blick"-Kandidatin wird im Netz böse angefeindet...

Melissa und Philipp von Hochzeit auf den ersten Blick
Melissa und Philipp von Hochzeit auf den ersten Blick Foto: Instagram/ melissa_aufdenerstenblick

Gestern Abend läuteten wieder die Hochzeitsglocken! Melissa und Philipp gaben sich bei "Hochzeit auf den ersten Blick" das Ja-Wort. "Ich freue mich schon sehr auf unsere gemeinsame Zeit und vor allem auf unsere Kennlernzeit! Und wenn ich so in deine blauen Augen schaue, weiß ich jetzt schon, du bist nicht nur wie aus dem Katalog bestellt, sondern wirst eine wichtige Rolle in meinem zukünftigen Leben spielen", schwärmte Melissa auf Instagram. Doch ihre Freude wird getrübt...

"Hochzeit auf den ersten Blick"-Melissa platzt der Kragen

Melissa trug zu dem besonderen Tag ein weißes Spitzen-Kleid. Doch das kam nicht bei allen Zuschauern gut an. Immer wieder hagelte es Kritik. "Ich habe in den letzten Tagen viele Kommentare bekommen, dass ich eine graue Maus sei und mein Kleid sei altbacken und das könnte auch eine 50-Jährige anziehen. Das ist für mich in Ordnung, nur ich finde es schade", machte sie ihrem Ärger in ihrer Instagram-Story Luft. Bereut hat Melissa ihr Kleid jedoch keinen einzigen Tag. "Ich bin immer noch happy über meine Kleiderwahl und ich würde es immer wieder wählen", stellte sie klar.

Und auch der frisch angetraute Ehemann Philipp war von dem Outfit hin und weg. "Ich bin froh, dass sie das Kleid genommen hat", kommentierte er einen Post. Das ist ja die Hauptsache!

Heimliche Tochter von Jennifer Aniston und Brad Pit aufgetaucht! Die ganze Geschichte erfahrt ihr im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.