Hochzeit auf den ersten Blick: Süße Überraschung bei Simone & Guido

In der letzten Folge der neuen Staffel von "Hochzeit auf den ersten Blick" (18.11, 17:30 Uhr, Sat1) haben sich Guido und Simone das "Ja"-Wort und waren plötzlich beide überrascht...

Hochzeit auf den ersten Blick
Foto: SAT.1/Christoph Assmann

Wie süß! In der aktuellen Staffel "Hochzeit auf den ersten Blick" können die 40-jährige Simone und der 54-jährige Guido ihr Glück kaum fassen. Dabei waren sie vor ihrer Trauung doch so super nervös. Guidos Herz schlug bis zum Hals. "Es ist eine freudige Aufregung", verriert er kurz vor dem großen Moment. Und fast hätte es da noch eine Verwechslung gegeben. Monica die Trauzeugin der Braut, war Simone vorausgegangen und prompt hielt Guido sie im Trauzimmer für seine Auserwählte. Kann ja auch schon Mal passieren, wenn man(n) nicht weiß wie seine baldige Ehefrau aussieht. 

 

"Hochzeit auf den ersten Blick"-Kandidat Guido: "Wow, was für eine Frau!"

Umso so schöner war dann der Augenblick, als sich Guido und Simone in "Hochzeit auf den ersten Blick" dann endlich begegneten. Simone betrat in einem körperbetonten Brautkleid das Standesamt und verschlug Guido mit einem Mal die Sprache. Die zukünftigen Eheleute konnten ihre Augen nicht voneinander lassen. Tief schauten sie sich in die Augen, scherzten und umamten sich. Kurz vor dem "Ja"-Wort hielten beide ihre Hände. Schnell konnten Familien, Freunde und Zuschauer erkennen: Zwischen ihnen stimmt die Chemie. "Als sie reinkam hab ich mir gedacht: Wow, was für eine wunderschöne Frau", schwärmt Guido und ergänzt: "Zu gar keiner Zeit gab es einen Moment in der ich dachte, es fühlt sich fremd an." Und auch Simone ist überglücklich über ihren Guido: "In dem Moment hat man nicht groß Zeit, um nachzudenken. Da hört man einfach auf sein Herz." Und plötzlich, völlig unerwartet, kommt es sogar zum spontanen Hochzeitskuss zwischen dem Paar!

"Hochzeit auf den ersten Blick"
 

Hochzeit auf den ersten Blick: Diese Paare sind noch verheiratet

 

Plötzlich muss sich Simone bei "Hochzeit auf den ersten Blick" erneut entscheiden

Für beide "Hochzeit auf den ersten Blick"-Kandidaten ist es die zweite Ehe. "Das schöne ist ja, wir müssen nichts überstürtzen", betont Guido nach der Hochzeit noch. Zeit, um herauszufinden ob sie wirklich zusammenpassen, bleibt dem frisch getrautem Ehepaar in ihren Flitterwochen in der Toskana. Und die verlaufen für Beide völlig anders als erwartet. Denn vollkommen hingerissen von seiner Simone, wagt der 54-Jährige die alles entscheidene Frage: "Simone, willst du mich nochmal heiraten?" Total verblüfft, hat die 40-Jährige darauf eine sehr überraschende Antwort ...