Höhle der Löwen: Frank Thelen packt über seine Ehe aus!

InTouch Redaktion

Selbst in der Liebe ist „Höhle der Löwen“-Juror Frank Thelen ein Analytiker. Jetzt packt er über seine Ehe mit Nathalie aus.

Frank Thelene Ehefrau Nathalie
Foto: Getty Images

Er sagt immer, was er denkt: Frank Thelen (42) ist die Sachlichkeit in Person. Aber Ehefrau Nathalie (44) liebt ihn so, wie er ist. Obwohl er seine große Liebe längst gefunden hat, behauptet er trocken: „Rein mathematisch werden wir uns scheiden lassen!“

Wenn es nach Frank Thelen ginge, würde er nur allzu gerne sein Glück mit beiden Händen festhalten. Doch er ist eben nicht nur liebender Ehemann, sondern auch ein knallharter Analytiker. „Die Statistik spricht einfach gegen uns. Rein mathematisch betrachtet werden wir uns irgendwann trennen.“

 

Frank Thelen: "In die Liebe muss man investieren"

Nicht gerade romantisch könnte man diese Ansicht nennen. Doch Franks Ehefrau weiß genau, wie sie ihren „Zahlenmenschen“ zu nehmen hat. „So ist er eben – immer sachlich“, sagt Nathalie, die selbst eine erfolgreiche Kieferchirurgin ist, gelassen.

Höhle der Löwen reichster Löwe
 

Höhle der Löwen: Welcher Löwe ist der reichste?

Dass die Beziehung zwischen den beiden aber etwas Besonderes ist, ist selbst dem nüchternen TV-Juror bewusst – nur eben auf seine ganz eigene Weise. Denn wenn seine Ehe ein Start-up wäre, würde er ohne Zweifel investieren. „Es wäre das erste Mal, dass mir der Preis vollkommen egal ist“, sagt Frank Thelen. Und er fügt hinzu: „Mein Plan ist, mit 80 mit Nathalie auf der Parkbank zu sitzen und auf ein erfülltes und glückliches Leben mit ihr zurückzuschauen.“

Kennengelernt hatte sich das Paar vor 13 Jahren. Das erste Date fand in einem Biergarten statt. Hat der knallharte Geschäftsmann denn damals die Rechnung übernommen? „Natürlich“, antwortet Nathalie lachend. „Alles andere ginge gegen seine Ehre.“ Ein Jahr dauerte es schließlich noch, bis sich die beiden endgültig ineinander verliebten. Und Analytiker Frank Thelen hält auf seine eigene Art fest: „Wir müssen beide kontinuierlich investieren, dieses Geschenk der Liebe bleibt nur, wenn man es pflegt!“