"Höhle der Löwen"-Klartext: Deshalb steigt Jochen Schweizer aus

"Höhle der Löwen"-Ausstieg: Jetzt spricht Jochen Schweizer Klartext

05.11.2016 > 11:23

© Getty Images

Vor wenigen Tagen überraschte Jochen Schweizer die Fans mit seinem Ausstieg aus der "Höhle der Löwen".

Um sich ganz auf die Eröffnung seiner Event-Arena zu konzentrieren, kehrt der erfolgreiche Unternehmen der Vox-Erfolgssendung den Rücken - und damit auch den anderen Investoren.

Nachdem vor Kurzem erst Frank Thelen ganz offen seinen Unmut über den "unfairen" Abgang seines Kollegen aus der TV-Löwenhöhle geäußert hatte und Berichte über das stark angeschlagene Verhältnis der Vox-Löwen die Runde machten, meldete sich jetzt Jochen Schweizer persönlich zu Wort und sprach Klartext über seinen Ausstieg und seine Co-Investoren!

In einem Interview mit Spot on News erklärte der 59-Jährige:

"Ich persönlich habe alle Löwen stets mit Respekt behandelt – auch die, die mich erkennbar nicht mögen. Zu manchen Löwen habe ich ein sehr freundschaftliches Verhältnis bis in den Privatbereich. Es ist absurd, das Verhältnis als zerrüttet zu bezeichnen."

Und auch sein Ausstieg sei völlig geregelt abgelaufen, so Jochen Schweizer weiter:

"Den Sender habe ich natürlich vorab informiert und auch die Produktion. Danach habe ich die Pressemitteilung verschickt und gleichzeitig meine Mit-Löwen informiert. Wenn Herr Thelen glaubt, ich sei ihm gegenüber berichtspflichtig, dann hat er sich eben getäuscht."

Auch nach seinem Ausstieg dürfen sich die enttäuschten Fans der "Höhle der Löwen" wieder Hoffnung auf ein Wiedersehen mit dem Unternhemer machen, denn wie Jochen Schweizer eröffnete, könnte er sich eine Rückkehr in das TV-Format durchaus vorstellen!

"Ich liebe dieses Format. Ich mag das Produktionsteam, ich mag den Sender, ich mag auch einige meiner Mit-Löwen. Ich stehe voll und ganz hinter dem Format. Wenn der Sender ... mich fragen würde, dann würde ich auch schauen, ob ich Zeit habe."

Tja, bleibt zu hoffen, dass sich Vox seinen Löwen bald zurückholt!

 
TAGS:

Elegante Wintermode auf otto.de entdecken

Lieblinge der Redaktion