Höhle der Löwen: Ärger hinter den Kulissen! Neuzugang Nico Rosberg sorgt für Stunk

Das hat sich Nico Rosberg wohl anders vorgestellt! Gleich in der ersten "Höhle der Löwen"-Löwe musste der neue Investor eine bittere Niederlage einstecken.

Nico Rosberg
TVNOW/ Bernd-Michael Maurer

Jetzt werden wieder die Krallen ausgefahren! Gestern Abend ging die "Höhle der Löwen" endlich in die nächste Runde. Neu mit dabei: Ex-Rennfahrer und Unternehmer Nico Rosberg. Doch der sorgte gleich zu Beginn für Ärger...

Nico Rosberg zog den Kürzeren

In der gestrigen Folge stellten Manuel Kössl und David Krusch ihre speziellen Fußballstollen "GRPSTAR" vor. Für 85.000 Euro boten sie zehn Prozent ihrer Firmenanteile an. Nico bekundete Interesse, wollte aber 25 Prozent Anteile haben. Nach kurzer Beratung schlugen die Gründer als Gegenangebot 19 Prozent vor. Als der ehemalige Rennfahrer zögerte, grätschte plötzlich Nils Glagau dazwischen. "Ich mach’s mit euch", schoss es aus ihm heraus. "Ich nehme euer Angebot an!" Das konnte sich Nico natürlich nicht gefallen lassen. "Du hast Fußball-Erfahrung? Wo denn?", lästerte er - und machte ein neues Angebot: 85.000 Euro für 20 Prozent. Am Ende entschieden sich die Gründer trotzdem für Nils...

Die "BILD"-Zeitung erfuhr jetzt aus Insiderkreisen, dass Nico überhaupt nicht begeistert darüber ist, dass die erste Folge mit einem Deal begann, bei der sich gegen Kollege Nils geschlagen geben musste. "Nico ärgert sich natürlich immer, wenn er verliert. Dafür ist er im Herzen noch zu sehr Rennfahrer", erklärte seine Sprecherin. Mal sehen, ob Nico in der nächsten Folge wieder an der Spitze ist...

Im Video erfahrt ihr die fünf erfolgreichsten Produkte aus der "Höhle der Löwen":

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';var basic4Fallback = mobile_basic4Fallback = '
';var basic5Fallback = mobile_basic5Fallback = '
';var basic6Fallback = mobile_basic6Fallback = '
';