Holger Badstuber: Fußball-Nationalspieler lässt sich von Ehefrau Natascha scheiden

InTouch Redaktion

Holger Badstuber: Fußball-Nationalspieler lässt sich von Ehefrau Natascha scheiden - Keiner hat es mitbekommen, als sie 2015 in Las Vegas geheiratet haben. Während viele seiner Mannschaftskameraden sich nach der gewonnenen WM von ihren Freundinnen trennten, schlug bei Abwehrspieler Holger Badstuber das Liebesglück zu.

Holger Badstuber ließ sich scheiden
Foto: getty

Doch leider sollte das nicht all zu lange halten.

Das sind 10 krasse Fakten zu Manuel Neuer
 

Schock für Bayern: Manuel Neuer fällt komplett aus!

Nach zwei Jahren ist die Ehe leider schon wieder vorbei. Gegenüber der Bild bestätigte Holger Badstuber die Trennung von seiner Frau Natascha. "Ja, es stimmt. Ich bitte jedoch, unsere Privatsphäre zu respektieren und deshalb von weiteren Fragen abzusehen. Es wird darüber hinaus keine Auskünfte mehr geben“, verkündet er knapp das Liebes-Aus mit der Obst- und Gemüsehändlerin.

 

Neuanfang für Holger Badstuber

Für den Spieler wird es nun eine Zeit des Neuanfangs. Nach 15 Jahren beim FC Bayern München läuft nun sein Vertrag aus und er schaut sich auch im Ausland nach einem neuen Verein um. Zwar hatte er viele Rückschläge durch Verletzungen, doch mit 28 Jahren ist es für eine Fußball-Rente eigentlich noch etwas zu früh. 

Nur wenige der Beziehungen der deutschen Nationalspieler, die sie zum Zeitpunkt der gewonnenen Fußball WM hatten, sind heute noch intakt. So trennte sich Manuel Neuer von Kathrin Gilch, Mesut Özil von Mandy Capristo, Bastian Schweinsteiger von Sarah Brandner und Sami Khedira von Lena Gercke