Hollywood-Star Jean Rouverol ist gestorben

InTouch Redaktion
Hollywood-Star Jean Rouverol ist gestorben
Foto: Getty Images

Hollywood verabschiedte sich von einem Welt-Star: Im stolzen Alter von 100 Jahren ist Schauspielerin und Drehbuchautorin Jean Rouverol in dem Haus ihre Betreuers verstorben. 

 

Jean Rouverol begann mit 18 ihre Karriere

Jean Rouverol wurde 1916 in St. Louis geboren und begann ihre Karriere mit süßen 18 Jahren. Damals stand sie für die Komödie „Das ist geschenkt“ vor der Kamera. Drei Jahre später stand sie neben Katharine Hepburn für "Bühneneingang" vor der Kamera. 

 

Mit 24 hängte Jean Rouverol ihre Schauspielkarriere an den Nagel

Doch trotz erfolgreicher Rollen, beendete Jean Rouverol ihre Schauspielkarriere. Sie heiratete den Drehbuchautor Hugo Butler und bekam sechs Kinder mit ihm. Danach widmete sich Jean Rouverol wie ihr Mann den Drehbüchern. Schreib unter anderem das Drehbuch für den Film "So jung und so verdorben". 

 

In den 40er-Jahre trat Jean Rouverol mit ihrem Mann der Kommunistischen Partei bei. Sie stiegen zwar einige Zeit später aus, doch der Beitritt sollte trotzdem Konsequenzen haben: Sie landeten in der McCarthy-Ära auf der schwarzen Liste. Weil sie Angst bekamen im Gefängis zu landen , flüchtete Jean Rouverol mit ihrer Familie nach Mexiko. Dort verfasste sie im Laufe ihrer Karriere Drehbücher für „Unsere kleine Farm“, „Jung und Leidenschaftlich“ oder „Springfield Story“.

Nun trauern Familie, Freunde und Fans aus der ganzen Welt um den Hollywood-Star.

Trendige Sneaker auf otto.de entdecken