intouch wird geladen...

Horror-Account "Momo": Dieser Promi ist betroffen!

Seit Tagen treibt der Horror-Account "Momo" auf WhatsApp sein Unwesen. „Hallo, ich bin Momo und bin vor 3 Jahren verstorben.

momo whats app
momo whats app Youtube/ Jarow

Ich wurde von einem Auto angefahren und wenn du nicht möchtest, dass ich heute Abend um 00:00 Uhr in deinem Zimmer stehe und dir beim Schlafen zuschaue, dann sende diese Nachricht an 15 Kontakte weiter", heißt es in dem unheimlichen Kettenbrief. Jetzt ist auch ein Promi betroffen...

Eva Grünbauer ist besorgt um ihre Tochter

Die Grusel-Nachrichten versetzten die Tochter von Moderatorin Eva Grünbauer in Angst. „Es ist wirklich tragisch, was sich da heutzutage abspielt“, sagte sie in ihrer Sat.1-Nachrichtensendung. Darin thematisierte sie, wie betroffene Eltern mit dem WhatsApp-Phänomen am besten umgehen sollen. „Es ist wichtig, dass die Kinder bei solchen erschreckenden Nachrichten, Bildern und Videos immer sofort die Eltern informieren", erklärte der Sozialpädagoge Benjamin Grünbichler.

Doch wie kann man den Kindern die Angst nehmen? „Der erste Schritt wäre, die Kinder abzuchecken. Ist mein Kind auch reif für das Smartphone?" Der Experte rät, dass man mit den Kindern schon vorher über solche belastenden Inhalte spricht.

Wer steckt dahinter?

Außerdem erklärte Benjamin Grünbichler noch, welche Motive hinter solchen Drohnachrichten stecken. "Die Motive sind sehr unterschiedlich. Meistens handelt es sich um den klassischen Prank. Man will Leute schockieren, in Angst versetzen und schauen, wie sich so ein System weiterbewegt. Ich schätze, das ist die Hauptmotivation der meisten. Zu Gucken: Was passiert?“ Wer genau hinter den Nachrichten steckt, weiß bisher aber keiner so genau.

Lässt sich nur hoffen, dass dieser Spuk bald ein Ende hat...

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.
var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';var basic4Fallback = mobile_basic4Fallback = '
';var basic5Fallback = mobile_basic5Fallback = '
';var basic6Fallback = mobile_basic6Fallback = '
';