Horror-Crash: Ganze Familie kommt ums Leben

InTouch Redaktion

Diese Tragödie ist unfassbar! Adnan und Fatma wollten mit ihren drei Kindern in den Urlaub machen.

Ermittler sprengen Kinderpornoring
Foto: iStock

Auf dem Rückweg ihres Urlaubes in der Türkei passiert das Unfassbare: Die Familie hatte einen Horror-Crash auf der Autobahn und alle kommen dabei ums Leben.

Adnan und Fatma wohnten mit ihren vier Kindern Melisa (10), Müslüm (8), Yusuf (6) und dem Baby in Mühlausen (Thüringen). Die Familie besuchte alle zwei Jahre ihre Heimat Türkei – beim letzten Urlaub nahmen sie das Auto, wie die „Bild“-Zeitung schreibt.

Am 17. Juni fuhren sie los, am 2. August wollten sie wieder nach Deutschland zurückkehren. Nach rund 1000 Kilometern geschah der unfassbare Crash: Aus dem Gegenverkehr kam ein LKW entgegen und raste durch die Mittelleitplanke in das Auto der Familie. Die Kinder und die Eltern hatten keine Chance.

„Yakup, der Kleinste, hatte Glas im Mund. Ich habe es herausgezogen, damit er Luft bekommt“, sagte der Neffe in der „Bild“. Kurz danach starb das Baby und auch der Rest der Familie hatte keine Chance – jede Hilfe kam zu spät. Noch immer ist völlig unklar, wie es zu dem Unfall kam. Der LKW-Fahrer kam zunächst in den U-Haft, wurde aber mittlerweile wieder freigelassen. In der Türkei wurde die Familie beigesetzt.