Horror-Tat: Großmutter backt Baby im Ofen zu Tode

Wie kann ein Mensch nur so etwas tun?! Ein Baby aus Amerika wurde erst erstochen und dann im Ofen zu Tode gebacken. Die Oma des Mädchens gilt als Hauptverdächtige...

Die kleine Royalty wurde von ihrer Oma ermordet
Foto: GoFundMe

Schrecklicher Fund in Mississippi (USA)! Ein 20 Monate altes Baby wurde im heißen Ofen seiner eigenen Oma entdeckt. Carolyn Jones soll die kleine Royalty Marie Floyd erst erstochen und dann gebacken haben.

 
 

Bei lebendigem Leib gebacken

Besonders bitter: Das kleine Mädchen lebte noch, als die 48-Jährige es in den Ofen steckte! „Ich arbeite seit 25 oder 26 Jahren in diesem Job. Dies ist eines der schlimmsten Dinge, die ich dabei jemals gesehen habe“, erklärt Scheriff Kelvin Williams gegenüber „Associated Press“.

Jones wurde verhaftet. Ihr wird Mord ersten Grades vorgeworfen. Ihre Tochter, die Mutter von Royalty, nimmt sie derweil in Schutz. „Mir wurde gesagt, dass meine Mutter meine Tochter erstochen und im Ofen gebacken hat, aber meine Mama liebte meine Tochter“, versichert Veronica Jones auf Facebook.

Im Internet sammelt sie nun Spenden für die Beerdigung ihrer kleinen Tochter.