Horror-Unglück: Mädchen (11) stirbt im Freizeitpark!

InTouch Redaktion

Schock im Freizeitpark: Ein Mädchen ist im Holiday Park in Haßloch gestorben! Jetzt befasst sich ein Gericht mit dem Fall.

Mann von Sarg im Gruselkabinett erschlagen!
Foto: iStock

Der Horror-Unfall geschah bereits im vergangenen Jahr. Die 11-Jährige wurde von der Plattform im Fahrgeschäft "Spinning Barrels"  erfasst. In dem Karussel wurde sie überrollt - kurz danach starb das Mädchen. 

 

Eine Entscheidung soll heute fallen

Wegen fahrlässiger Tötung wurde damals der Betreiber des Fahrgeschäftes von einem Gericht verurteilt. Die Chefs wurden hingegen freigesprochen - das könnte sich jetzt ändern. Denn die Eltern sowie die Staatsanwaltschaft hatten Berufung gegen das Urteil eingelegt. Deshalb wird der Fall erneut aufgerollt. Die Berufung wurde zwar vom Landgericht Frankenthal verworfen, aber daraufhin wurde Revision eingelegt. Möglich ist nun eine Neuverhandlung - darüber wird ein Gericht an diesem Freitag entscheiden. 

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken