Horst Lichter: Diese Entscheidung ändert alles!

Horst Lichter ist mit 57 erfolgreicher denn je - aber er plant bereits eine Zeit nach der TV-Karriere.

Traurige Baby-Beichte von Horst Lichter
Foto: GettyImages

Eigentlich steckt der TV-Koch mitten in den Dreharbeiten für „Bares für Rares“, steht sechs Tage pro Woche vor der Kamera. Trotzdem hat Horst Lichter Zeit, sich über sein Leben nach der TV-Karriere Gedanken zu machen.

In seinem neuen Bühnenprogramm "Herr Lichter sucht das Glück“ erzählt er von Menschen und deren Vorstellung von Glück. Welche Erkenntnis er selbst daraus gewonnen hat, verriet er gegenüber "Das Neue Blatt". "Ich merke heute sehr schnell, ob jemand glücklich ist oder nicht – ohne dass ich ihn explizit danach frage. Wenn man Menschen fragt, ob sie glücklich sind, wissen sie häufig keine eindeutige Antwort. Denn die glücklichsten Momente sind meist die, in denen man das Glück gar nicht bewusst wahrnimmt", so Horst Lichter.

 

Horst Lichter spricht über die Zeit nach dem TV

Nach vielen Schicksalsschlägen hat er gelernt: "Es braucht eine gewisse geistige Reife, um das Glück zu erkennen. Diese kommt oft erst im Alter. Manchmal wird einem das Glück aber auch erst dadurch wirklich bewusst, wenn man viel Negatives durchgemacht hat. Es stimmt mich ein wenig missmutig, dass die wenigsten Menschen heute bereit sind zu erkennen, wie glücklich sie sein könnten. Stattdessen jammern sie, suchen permanent Schuldige für ihr vermeintliches Unglück. Diese Einstellung finde ich schrecklich!"

Horst Lichter spricht über die Schattenseiten des Erfolgs
 

Horst Lichter: Unerwarteter Baby-Hammer mit 57!

Obwohl es momentan sein größtes Ziel sei, dass alles noch eine Weile so gut weitergeht, denkt er auch über sein Rentnerleben nach. Horst Lichter erklärt: "Ich kann mir gut vorstellen, noch einmal ein ganz anderes Leben zu führen als heute. Vielleicht mache ich noch einmal einen kleinen Laden auf, wo man sich auf eine leckere Frikadelle trifft und an seinem Motorrad rumschrauben kann. Das ist ein Traum, den ich noch träume."

Doch seinen Fans bleibt Horst Lichter dennoch hoffentlich noch einige Jahre im Fernsehen erhalten...