Horst Lichter: Erschütternde News vom "Bares für Rares"-Star

Gut gelaunt tritt Horst Lichter (59) in seiner Trödel-Sendung "Bares für Rares" auf – doch müssen wir uns jetzt große Sorgen um den TV-Star machen? Es könnte nämlich wieder zu Problemen mit seinem Herz kommen!

Horst krempelte sein Leben um

Doch nach diesen traumatischen Erlebnissen entschied Horst, sein Leben komplett umzukrempeln. "Ich kam ins Grübeln und erkannte, dass das Leben, wie ich es führte, mitverantwortlich dafür war, dass ich krank geworden bin", verriet er laut "Woche heute". Also gab er seinen Job auf, übernahm ein Restaurant und wurde schließlich fürs Fernsehen entdeckt. Und er sorgt vor: Zweimal im Jahr geht's für ihn zur Basen-Kur! Die Behandlung stärkt sein Herzkreislaufsytem. Mit entschlackenden Maßnahmen wird der Körper entlastet, eingelagerte Stoffwechselabbauprodukte, belastende Säuren oder toxische Substanzen werden gelöst.

Doch wegen der Corona-Pandemie wird er in diesem Jahr die für ihn so wichtige Prophylaxe wohl kaum durchführen lassen können. Nicht ganz unbedenklich, schließlich gab er zu, weiterhin an ungesunden Lastern festzuhalten, so trinkt er gerne Alkohol, raucht und genießt Süßigkeiten ...

Jetzt kommt die ganze Wahrheit über die Trödelshow ans Licht!

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.