Horst Lichter: Schlaganfall-Angst!

05.12.2017 > 10:03

Fast jeden Tag steht Horst Lichter für sein ZDF-Format Bares für Rares vor der Kamera. Hinzu kommen regelmäßige kulinarische Touren für Lichters Schnitzeljagd. Wenn er nach einem harten Tag nach Hause kommt, gibt es weitere Projekte wie das Schreiben eines Buches – und auch seine Frau Nada (45) sollte in der Hektik nicht zu kurz kommen.

Ein unglaubliches Pensum. Um das alles unter einen Hut zu bringen ist vor allem eines wichtig: Belastbarkeit. Tatsächlich hat der TV-Koch davon aber gar nicht so viel. Bereits mehrfach in seinem Leben hätten ihn Stress, Druck und Angst fast ins Grab gebracht. Denn bereits mit 26 Jahren erlitt er seinen ersten Schlaganfall. Der zweite folgte mit 28 – gemeinsam mit einem Herzinfarkt. „Ich war tot“, erinnert er sich. Auch damals war die hektische, anstrengende Arbeit im Bergwerk schuld.

Horst Lichter

Horst Lichter: Traurige Beichte!

 

Setzt er jetzt seine Gesundheit aufs Spiel?

Nach der Reha, die auf den zweiten Anfall folgte, wollte der Koch sein Leben endlich ändern. Jetzt läuft er Gefahr, seine alten Fehler erneut zu wiederholen. Schließlich gilt Stress als Faktor, der das Schlaganfallrisiko erheblich steigert: Wegen des aus Stress resultierenden Bluthochdrucks oder mangelnder Bewegung im hektischen Berufsalltag.

Es wirkt, als würde der arbeitswütige Entertainer für die Karriere sogar seine Gesundheit aufs Spiel setzen!

 
TAGS:
Lieblinge der Redaktion