Horst Schulze: Der Schauspieler ist tot

Horst Schulze ist tot. Der Schauspieler ist im Alter von 97 Jahren verstorben.

Schock in der Fußballwelt: Kicker stirbt mit nur 23 Jahren
Foto: iStock

Nach seiner Lehre als Schlosser besuchte er die Opernschule in Dresden. Danach hatte er in der Stadt auch seine ersten Auftritte als Opernsänger und trat nach dem Zweiten Weltkrieg als Schauspieler im Theater auf, wie „neues Deutschland“ berichtet.

 

Er spielte auch im "Tatort" mit

Später war er auch im Fernsehen zu sehen und spielte in zahlreichen DEFA- und TV-Produktionen mit. Krimi-Fans dürfte er ebenfalls bekannt sein, denn auch in den ARD-Krimireihen „Tatort“ und „Polizeiruf 110“ war er zu sehen.

 

Zwischen 1967 und 1972 war er am Metropol-Theater in Berlin beschäftigt. Später war er auch Dozent in der Hauptstadt. Er verstarb bereits am 24. Oktober in Berlin – erst jetzt wurde die Todesnachricht bekannt.