Howard Carpendale: Bewegende Beichte

Howard Carpendale: Bewegende Beichte

02.10.2017 > 11:50

© Getty Images

Howard Carpendale ist eine Musiklegende. Noch immer summen Fans seine Songs und auch die Frauen liegen dem Musiker zu Füßen. Doch sein privates Glück hat er schon lange gefunden: Mit seiner Frau Donnice. Auch, wenn dass nicht immer einfach war. Denn Donnice war viele Jahre lang alkoholabhängig. Jetzt spricht Howard Carpendale über die Suchterkrankung seiner Frau und verrät, wie es ihr heute geht.

 
 

Howard Carpendale: "Es gibt kein Rezept dafür!"

Im Interview mit der "Bild am Sonntag" kommt Howard Carpendale aus dem Strahlen gar nicht mehr raus. „Ich war niemals glücklicher als jetzt. Wenn Sie mich fragen, was der größte Erfolg meines Lebens ist, würde ich antworten: Die Heilung von Donnice“, erklärt er glücklich im Gespräch. Jahrelang kämpfte die Lebensgefährtin des Musikers gegen ihre Alkoholabhängigkeit. Eine große Belastung, auch für die Beziehung. Howard Carpendale und Donnice trennten sich sogar. Doch sie fanden wieder zusammen. Er verrät: „Es gibt kein Rezept dafür und ich kann Leute verstehen, die aufgeben, denn es ist ein wirklich harter Weg.“

 

Howard Carpendale: "Donnice ist wieder gesund!"

Doch das Paar hat es geschafft und ist heute wieder super glücklich. Auf die Frage, wie es Donnice heute geht, erklärt Howard Carpendale happy: „So gut wie noch nie! Donnice ist wieder gesund, ihre Suchterkrankung ist kein Problem mehr.“ Und dies ist am Ende das Wichtigste!

TAGS:
Anzeige
Romantische Kleider - Jetzt shoppen
Lieblinge der Redaktion