Hubert Kah: "Heulsusen und geistige Einzeller bei Promi Big Brother!"

Als Hubert Kah 2014 das Promi Big Brother-Haus bewohnte, war die Welt noch in Ordnung. Aber diese Staffel ist ja irgendwie für den Eimer.

Hubert Kah: "Heulsusen und geistige Einzeller bei Promi Big Brother!"
Hubert Kah: "Heulsusen und geistige Einzeller bei Promi Big Brother!" Foto: Getty Images

Hubsi ist alles andere als begeistert von Sarah Nowak und Co. Der Sänger lässt "Bild" gegenüber kein gutes Haar an den aktuellen Bewohnern.

Insgesamt findet er. "Ich kriege eine Stinkwut, wenn ich mir das anschaue. Ein Trauerspiel mit Heulsusen und geistigen Einzellern! Besonders Menowin Fröhlich bekommt sein Fett weg: "Nur weil er mal Knasti war, ist er noch lange kein cooler Typ. Aus dem harten Kerl wurde im Haus schnell eine wehleidige Memme." Autsch, das dürfte dem einstigen Bohlen-Liebling aber nicht ganz so gut gefallen..... Auch Playmate Sarah Nowak haut Hubsi nicht vom Hocker: "Eine Enttäuschung. Im Container nehme ich diese Schlaftablette schon gar nicht mehr wahr."

Könnte Hubert Kah selbst nochmal in den Container, würde er wohl gründlich aufräumen. Lediglich Ex-Kicker David Odonkor hat gute Karten: "Mein Favorit! Er ist kein Dummschwätzer und zeigt viel Gefühl. Wenn er weint, dann echt und nicht aufgesetzt wie die anderen." Anja Schüte konnte den Nörgler ebenfalls überzeugen: "Die einzig normale Frau im Haus. Mit ihr würde ich gern mal essen gehen."

Richtig witzig könnte es werden, wenn Hubert Kah persönlich auf die Opfer seiner Lästerattacke trifft. Die werden ihm dazu sicherlich einige Takte zu sagen haben.