Hugh Hefner: Traurige Enthüllung am ersten Todestag der Playboy-Legende

InTouch Redaktion

Hugh Hefner ist seit genau einem Jahr tot. Der Gründer des „Playboy“-Magazins starb im Alter von 91 Jahren im Kreise seiner Familie.

Der Todestag von Hugh Hefner jährt sich
Foto: GettyImages
 
 

Hugh wurde von vielen geliebt

Noch heute hat seine Ex-Frau Crystal Harris sehr mit dem Tod der Playboy-Legende zu kämpfen. "Ich vermisse ihn jeden Tag. Er hat mir Liebe beigebracht. Er lehrte mich Güte, er war so nett zu jedem“, verriet sie noch im Januar.

Und auch Hughs Ex-Freundin Holly Madison scheint nach seinem Tod nicht mehr glücklich geworden zu sein. Zwar verliebte sich die US-Amerikanerin damals in einen anderen Mann, doch wie jetzt bekannt wurde, hat sie nun die Scheidung von Pasquale Rotella eingereicht. Das Paar habe sich einvernehmlich dazu entschieden, ihre Beziehung zu beenden. 

Wie schade! Für seine Verflossenen hätte Hugh sich sicherlich gewünscht, dass sie wieder glücklich werden und ihr Leben so genießen, wie er es immer getan hat.