Hugh Jackman: Der Krebs ist zurück!

InTouch Redaktion

Es ist eine traurige Verkündung, die Hugh Jackman jetzt auf seiner offiziellen Facebook-Seite machte. Eigentlich ist der Schauspieler sonst für seine lustigen Postings bekannt.

Hugh Jackman: Der Krebs ist zurück!
Foto: Facebook/ Hugh Jackman

Doch momentan ist ihm nicht nach zu Lachen zumute. Der Krebs ist zurück! Hugh Jackman musste sich wieder einer Operation unterziehen.

 
 

Hugh Jackman ließ  sich zum sechsten Mal operieren

Innerhalb von drei Jahren musste sich Hugh Jackman bereits sechsmal operieren lassen und sich immer wieder ein Basalzellkarzinom an der Nase entfernen lassen. Doch anstatt sein schlimmes Schicksal zu verstecken, geht Hugh Jackman damit extrem offen um. Auch um seinen Fans die Augen zu öffnen, wie wichtig die richtige Vorsorge ist. "Wieder ein Basalzellkarzinom. Dank häufiger Kontrollen und toller Ärzte, ist alles in Ordnung", schreibt HUgh Jackman bei Facebook. Und er gibt den Fans auch gleich eine Entwarnung: "Mit dem Pflaster sehe es schlimmer aus als ohne. Ich schwöre!"

 

2013 macht Hugh Jackman seinen Hautkrebs erstmals öffentlich

Es ist bereits drei Jahre her, dass Hugh Jackman erstmals mit seinem Hautkrebs an die Öffentlichkeit ging. Damals machte ihn seine Frau Deborra-Lee auf einen Fleck auf seiner Nase aufmerksam. Schon damals erklärte er seinen Fans: "Man muss sich sofort darum kümmern, weil es wächst."  Doch der Krebs kam immer wieder zurück. Auch heute! Aber Hugh Jackman gibt den Kampf dagegen nicht auf...