Hannover: Hund beißt Mutter und Sohn tot

InTouch Redaktion
Polizei findet Leiche im Bettkasten
Foto: iStock

Die Polizei hat in Hannover einen schrecklichen Fund gemacht: In einer Wohnung haben die Ermittler zwei Leichen entdeckt.

Dabei handelt es sich offenbar um eine Mutter und ihnen Sohn. „Nach ersten Untersuchungen durch einen Rechtsmediziner wurden die 52-Jährige und ihr 27-jähriger Sohn offenbar von dem Hund getötet“, teilte die Polizei in einer Mitteilung mit.

Nachdem sie die Angehörigen nicht mehr erreicht hatte, alarmierte die Schwester laut der „Bild“-Zeitung die Polizei. Kurz bevor die Ermittler die Wohnung betraten, hat die Schwester vor einem Kampfhund gewarnt. Mit einer Schlinge wurde das Tier gefangen. Wie es zu dem Unglück gekommen ist, steht bisher noch nicht fest – auch, weshalb der Hund so aggressiv war, ist derzeit noch ungewiss. Der Sohn soll laut der Polizei jedenfalls schwer krank gewesen sein.

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken