intouch wird geladen...

Ian Somerhalder und Nina Dobrev: Liebescomeback nur noch eine Frage der Zeit?

Sie gelten als DAS Serien-Traumpaar schlechthin: Ian Somerhalder und Nina Dobrev. Die beiden "Vampire Diaries"-Stars waren für ein Jahr nicht nur vor, sondern auch hinter der Kamera ein Paar bis im Mai die überraschende Nachricht von ihrer Trennung kam.

Ian Somerhalder und Nina Dobrev: Bald auch privat wieder ein Paar?
Ian Somerhalder und Nina Dobrev: Bald auch privat wieder ein Paar? gettyimages

Dabei gab es nie einen Rosenkrieg, Ian und Nina haben sich nie wirklich über die Trennungsgründe geäußert, schließlich mussten sie weiter für die Serien-Fans das Liebespaar spielen.

Bekannte der beiden erklärten immer wieder, dass die Darsteller von Damon und Elena nach wie vor gut befreundet sind und sich gut verstehen. So richtig Abstand nahmen Ian Somerhalder und Nina Dobrev also nie voneinander. Und nun stehen die Zeichen sogar auf Liebes-Comeback! Das behaupten nun jedenfalls Freunde des (Ex-)Paares gegenüber "E!News". Die beiden Schauspieler seien wieder "scharf aufeinander", scheinbar hat sich aus der kollegialen Freundschaft mehr entwickelt.

Dabei war es ohnehin irgendwie auffällig, dass weder Ian, noch Nina nach der Trennung jemals mit anderen potentiellen Partnern in Verbindung gebracht wurden, beziehungsweise waren diese Gerüchte nie von langer Dauer. Nach Ians süßer Twitter-Nachricht an Nina kamen erste Hoffnungen auf ein Liebescomeback auf. Und das scheint jetzt wirklich in greifbarer Näher zu sein. Jetzt ist es wohl nur noch eine Frage der Zeit, bis es offiziell wird - wir können es kaum abwarten!

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';var basic4Fallback = mobile_basic4Fallback = '
';var basic5Fallback = mobile_basic5Fallback = '
';var basic6Fallback = mobile_basic6Fallback = '
';