Ibrahim Kododji: Fußballspieler stirbt bei Horror-Crash

InTouch Redaktion
Schock in der Fußballwelt: Kicker stirbt mit nur 23 Jahren
Foto: iStock

Der TSV 1860 München steht unter Schock: Ibrahim Kododji ist tot! Der Amateurspieler ist bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. 

"Mit großer Trauer und Bestürzung müssen wir bekanntgeben, dass unser guter Sportkamerad und Freund Ibrahim "Ibo" Kododji bei einem Verkehrsunfall im Urlaub ums Leben gekommen ist", teilte der Verein auf seiner Website mit. 

 

Der TSV 1860 München steht unter Schock 

"Ibo war als Spieler in der A-Klassen-Mannschaft der Amateurkicker und als Schiedsrichter für den TSV 1860 München aktiv", heißt es in dem Statement. Und weiter: "Wir haben in Ibo einen bei uns im Verein überaus beliebten Menschen verloren. Sein freundliches hilfsbereites Wesen wird allen, die ihn gekannt haben, für immer unvergessen bleiben."

Zuletzt war Ibrahim Kododji Vize-Kapitän der vierten Mannschaft. Für die Löwen war er auch als Schiedsrichter im Einsatz. Im Herbst wollte er sein Studium beginnen.