Ikea-Skandal: Süßigkeiten-Rückruf aus diesem ekelhaften Grund!

InTouch Redaktion

Wer nach dem Ikea-Besuch gerne noch ein Paar Süßigkeiten im Shop kauft, dem drüfte diese Nachricht jetzt nicht schmecken! Das Möbelhaus muss jetzt nämlich seine Marshmallow's zurückrufen.

Ikea-Skandal: Süßigkeiten-Rückruf aus diesem ekelhaften Grund!
Foto: imago

Und der Grund ist einfach widerlich!

Tödliche Gefahr: Ikea ruft beliebtes Produkt zurück - schon 8 Tote!
 

Tödliche Gefahr: Ikea ruft beliebtes Produkt zurück - schon 8 Tote!

 

Ikea: Tote Maus in den Marsmallow's!

Auf dem RASFF Portal heißt es offiziell: "Tote Maus in Oster Marshmallow's Süßigkeiten aus Schweden". Ihhh, da vergeht einem schon beim Lesen der Appetit! Auch Ikea hat schon Stellung genommen! "Wir haben erfahren, dass während der Herstellung der betroffenen Produkte Mäuse in die Produktionseinheit eingedrungen sind und es zu einer Kontamination der Produkte gekommen sein könnte", heißt es.

 

Ikea: Kunden werden aufgefordert, dass Produkt zurückzubringen!

Betroffen sind die 100 Gramm Packungen der "Godis Paskkyckling", die ein Mindesthaltbarkeitsdatum zwischen dem 23. Oktober 2018 und dem 26. Januar 2019 haben. Alle Kunden können die Süßigkeiten auch ohne Bon zurückgeben!

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken