Ilka Bessin: Eklat im Krankenhaus!

Arme Ilka Bessin! Die ehemalige "Let's Dance"-Kandidatin verletzte an ihrem Knie. Doch im Krankenhaus wartete schon der nächste Schock...

Ilka Bessin
Foto: Getty Images

Ilka Bessin hat es momentan nicht leicht. Bei "Let's Dance" zog sie sich eine fiese Verletzung zu. Doch bis die Ursache der Schmerzen gefunden wurde, war es ein langer Weg...

Ilka Bessin durfte nicht ins MRT

Nach dem Finale von "Let's Dance" sollte bei Ilka ein MRT gemacht werden. Doch im Krankenhaus dann der Schock! "Ich stand vor der Schwester an der Rezeption und die guckte mich an und ich sagte so 'Ich hab einen Termin für's MRT' und sie so 'Ne, das geht nicht', ich sagte 'ja, ich weiß ich hab so ein bisschen Panik.' ", erzählt Ilka jetzt im Podcast "Die Pochers hier!" von Amira und Oliver Pocher. Doch die Panik war nicht das Problem. 'Ne, sie sind zu dick für das MRT – sie passen da nicht rein'", sagte die Krankenschwester. Klar, dass diese harten Worte nicht spurlos an Ilka vorbei gingen...

Schock-Diagnose für Ilka Bessin

Wenig später wurde jedoch eine andere Lösung gefunden. "Es gibt ein offenes MRT, wo du reingefahren wirst. Da schwitzt du dann aber auch, weil du fährst mit den Füßen zuerst rein ", erklärt die Komikerin. Dadurch konnte dann endlich die Diagnose gestellt werden. Ilka hat einen dreifachen Knorpelschaden und einen Meniskusanriss. Fahrradfahren und Treppen steigen sind für die nächsten Wochen tabu. Wir wünschen gute Besserung!

Gefährdet dieser Fremdflirt die Ehe von "Let's Dance"-Moderatorin Victoria Swarovski? Mehr dazu erfahrt ihr im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.