Imagewandel: Ashley Tisdale wird vom Disney-Star zur Stripperin

Einmal Disney, immer Disney – oder?

Schon Miley Cyrus wusste, wie hart es sein kann, das süße Disney-Image abzulegen.

Ashley Tisdale hat Lust auf ein neues Image
Ashley Tisdale hat Lust auf ein neues Image Foto: GettyImages/Gary Gershoff

Ihre Kollegin Ashley Tisdale ist ebenfalls als Disney-Star bekannt. Auf dieses Image hat die 31-Jährige allerdings keine Lust mehr und bewarb sich kurzerhand für die Rolle einer Stripperin in der Komödie „Amateur Night“.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

"Ich habe mich in das Skript verliebt", erklärt Tisdale in der Today-Show. "Es ist natürlich eine Komödie, aber es war so anders als alles, was ich bisher gemacht habe. Ich glaube, deshalb mochte ich es so sehr. Als ich vorsprach, kämpfte ich natürlich richtig um die Rolle. Ich hatte Stripper-Stiefel im Schrank und die habe ich dafür getragen und habe mich wirklich schon wie die Rolle gestylt. Alles, um den Job zu kriegen, richtig?"

Ob Ashley ihre Disney-Image mit der Stripper-Rolle wirklich ablegen kann, werden zumindest die Fans aus den USA ab dem 12. August beurteilen können, denn dann erscheint der Film in den Kinos.