Inger Nilsson: So sieht die echte Pippi Langstrumpf heute aus!

InTouch Redaktion

Ein Haus, ein Äffchen und Pferd - und alle Freiheiten der Welt: Welches Kind wollte früher nicht wie das stärkste Mädchen der Welt sein - oder zumindest mit ihm befreundet?

Inger Nilsson (54) spielte von 1969 bis 1970 die Rolle, um die sie ganze Generationen beneidet haben dürften - nämlich Pippi Langstrumpf.

Ein Pferd hochheben? Kein Problem! Allein in einer windschiefen Villa leben? Na klar! Zwei unterschiedliche Strümpfe anziehen? Sowieso! Pippi Langstrumpf, das wunderbar wilde Mädchen mit den roten Zöpfen kann alles – und kümmert sich nicht darum, was andere denken. Dafür lieben sie die Menschen bis heute.

Aus den bunten Strümpfen ist die Schwedin inzwischen längst rausgewachsen - der Schauspielerei ist sie jedoch treu geblieben. Der ehemalige Kinderstar spielte in verschiedenen schwedischen TV-Produktionen und Serien mit - auch wenn der ganz große Erfolg bisher ausblieb.

 

Inger Nilsson denkt gerne an ihre Pippi-Zeit zurück

Vielleicht gelang der Durchbruch Inger Nilsson schon allein aus dem Grund nicht, weil sie dem Pippi Langstrumpf-Image einfach nie wirklich entwachsen konnte. Die großen Kulleraugen, das freche Grinsen - auch heute noch erkennt man die freche Göre von damals in ihren Gesichtszügen.

Kein Wunder, dass Inger Nilsson immer wieder erklärte, dass ihr die Rolle der beliebten Astrid Lindgren-Figur kein Glück gebracht habe. Auch finanziell wurde sie damals mit einem einmaligen Honorar abgespeist.

Pippi Langstrumpf: So sieht Tommy heute aus!
 

Pippi Langstrumpf: So sieht "Tommy" heute aus!

Trotzdem bereut sie es nicht, Pippi Langstrumpf gespielt zu haben - und guckt hin und wieder sogar die Filme. "Ja, heute geht das manchmal wieder, sogar auf DVD. Vor 20 Jahren war ich viel genervter, dass alle immer nur die gealterte Pippi in mir sahen. Jetzt kann ich die Filme sehen und auch lachen", sagt sie.

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken