Inka Bause: Überraschende Hochzeits-Beichte

Läuten für Inka Bause bald wieder die Hochzeitsglocken? Jetzt plauderte sie über ihr Liebesleben...

Inka Bause
Foto: Getty Images

Seit 13 Jahren verkuppelt Inka Bause einsame Bauern im TV.  Doch seit der Scheidung von ihrem mittlerweile verstorbenen Ex-Mann Hendrik Bruch wollte es bei ihr mit den Männern nicht mehr so richtig klappen.

 
 

Inka Bause will nie wieder heiraten

Im Interview mit "Spot on news" verriet sie jetzt, ob sie jemals wieder heiraten würde. "Ich habe mir das nicht vorgenommen. Aber ich kenne das Leben zu gut, um zu sagen, dass ich nie mehr heiraten will", gab sie zu. "Außerdem hatte ich eine traumhafte Hochzeit und tolle 18 Jahre mit meinem Mann, ich habe eine wunderbare Tochter, da muss schon der Oberknaller-Mann ums Eck kommen, dass ich mich noch mal traue. Trauungen in meinem Alter halte ich ohnehin nicht mehr für nötig."

Inka Bause macht Schluss
 

Inka Bause: Große Sorge! Wie schlecht geht es ihr wirklich?

Trotzdem schließt sie eine neue Beziehung nicht aus. "Ich begegne jeden Tag dem Leben und den Menschen mit offenen Armen. Und wenn es passiert, dann ist es toll, weil ich liebe Männer und ich finde es schön, wenn Menschen einen Seelenverwandten finden. Aber auf Kompromisse habe ich keine Lust mehr."

 

Traurige Trennung von ihrer Tochter

Momentan wohnt Inka alleine in ihrer Wohnung in Berlin.  Ihre 21-jährige Tochter Anneli ist vor kurzem ausgezogen.  Keine einfache Zeit für die 50-Jährige. "Ja, vor allem, wenn man alleine ist... Aber mein Gott, so ist das Leben. Ich will ja nicht klammern, sondern wünsche mir, dass sie eine selbstbewusste Frau wird", erzählte sie gegenüber "Closer". "Sie hat eine eigene Wohnung. Sie ist aber ganz in der Nähe und kommt ganz oft zum Essen."