Isabel Edvardsson: "Heute gibt es einen Tanzkampf ums Finale“

InTouch Redaktion

Ich glaube, dass es heute Abend ein richtiger Tanzkampf um das Finale wird. Es ist jetzt soooo kurz vor dem Ziel und jetzt möchte natürlich niemand abdanken und nach Hause gehen. Gerade nach 14 Wochen intensivem Training möchte man als Teilnehmer jetzt mehr denn je den Lohn dafür bekommen. Glänzen werden sicherlich Ingolf mit seinem Paso Doble, Julia mit ihrem Samba und Judith mit ihrem Tango.

Meine größte Überraschung der Staffel ist nach wie vor Thomas Hermanns, aber auch vor allem Ingolf Lück hat mich insgesamt sehr überrascht. Ich denke, dass es auch in anderen Ländern, in denen es "Let's Dance" gibt, kaum vergleichbare Kandidaten gibt. Mit 55+ solche Hammer-Leistungen und solchen körperlichen Einsatz - Wahnsinn. Dabei tanzen sie gefühlvoller, als die meisten jüngeren Teilnehmer, die man die letzten Jahren so gesehen hat. 

 

Isabel Edvardsson: "Ingolf Lück wird alle überraschen"

Zu diesem Zeitpunkt muss man wirklich fairerweise sagen, dass es alle verdient haben, ins Finale zu kommen!

 

Isabel Edvardsson vermisst Jimi Blue

Ich denke nicht, dass die Tanz-Leistung insgesamt dieses Jahr höher ist als in den Jahren zuvor... Es gab schon mal ein paar Promis, die einfach herausragend getanzt haben wie z.B. Vanessa Mai letztes Jahr. Und mein besonderer Favorit und Tanzpartner Alexander Klaws ;-)

Manchmal denke ich drüber nach, wie es wäre, wenn Jimi Blue tatsächlich noch mittanzen würde? Wenn er nicht durch seine Verletzung hätte aufhören müssen, wäre er vielleicht ins Halbfinale gekommen?