intouch wird geladen...

Isabell Horn: Intime Sex-Beichte

Ganz schön sexy! Im Rahmen der YouTube-Serie „Offscreen“ plauderten Isabell Horn und Susan Sideropoulos vor laufender Kamera über schlüpfrige Details aus ihrem Leben.

Isabell Horn verrät intime Details
Isabell Horn verrät intime Details Foto: Instagram/@dieisabellhorn

Die ehemaligen GZSZ-Stars zogen abwechselnd Zettel mit heiklen Fragen, auf die sie wahrheitsgemäß antworten mussten. Beide Frauen gaben beispielsweise zu, einem Mann beim Flirten schon einmal verschwiegen zu haben, dass sie eigentlich in festen Händen sind. Außerdem haben beide auch schon mit Männern geflirtet, von denen sie wussten, dass sie vergeben sind.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Doch dann wurde es richtig schlüpfrig! Isabell gestand selbstbewusst, dass sie schon häufiger einen Orgasmus vorgetäuscht habe. Susann hingegen hat damit noch keine Erfahrung gemacht. "Nie! Weil, ich bin im Leben ein echt schlechter Schauspieler. Man würde es mir nicht abkaufen“, fügt sie ernst hinzu.

Plötzlich kommt Isabell richtig in Fahrt und erzählt, dass sie ein totaler Sextoy-Fan ist. "Wir haben eine ganze Sammlung zu Hause im Schrank. Mein Freund war damals eine Sextoy-Fee“, gesteht sie. Als die 34-Jährige dann auch noch gesteht, dass sie schon mal für jemanden gestrippt hat, ist Susan völlig von den Socken. Aber seht selbst: