Ivy Quainoo steht auf nackte Männer-Waden

Ivy Quainoos größte Leidenschaft ist wohl die Musik. Aber wenn die Sängerin gerade nicht an neuen Songs bastelt, dann interessiert sie sich auch für Mode.

Ivy Quainoo wünscht sich bei Männern Mut zur Beinfreiheit
Foto: WENN.com

Auf der Berliner Fashion Week gab sie jetzt sogar ihr Model-Debüt. Bei der Show von Rebecca Ruétz lief sie gleich in zwei Outfits über den Laufsteg

Im Interview mit "Intouch Online" erzählt Ivy später, dass sie vor dieser Premiere zwar aufgeregt gewesen sei, aber alles planmäßig funktioniert habe. "Gott sei Dank", lacht sie und verrät uns auch gleich noch ihr absolutes Fashion No-Go: "Pelz geht nie. Also es ist Sommer und da schon mal gar nicht, aber überhaupt bin ich da raus."

Männern gefallen der "The Voice of Germany"-Gewinnerin übrigens besonders, wenn sie ein bisschen Haut zeigen. "Was sich ja wenige trauen, sind kurze Hosen. Also ich meine gar nicht unbedingt richtige Shorts, aber wenigstens über den Knien. Ich finde das eigentlich ganz schön, es ist sommerlich und Männer sollten auch mal Bein zeigen und keine Ugg-Boots tragen", lautet nämlich Ivys Sommerstyling-Tipp für das andere Geschlecht.

Da kann man der Sängerin eigentlich nur wünschen, dass es diesen Sommer noch richtig heiß wird - denn bei den entsprechenden Temperaturen lassen sicher auch die schüchternsten Männer die langen Hosen irgendwann im Schrank hängen.