Jahresrückblick 2012 - Die schockierendsten Momente

Jahresrückblick 2012 - Die schockierendsten Momente - Bild 2

Whitney Houston war eine der größten Sängerinnen der 1980er Jahre. Doch Drogen und die Ehe mit Bobby Brown (43) ließen die Ausnahme-Sängerin tief stürzen. Am 11. Februar wurde sie tot in der Badewanne ihres Hotelzimmers gefunden. Die Autopsie ergab, dass sie Alkohol, verschreibungspflichtige Medikamente und Kokain im Blut hatte. Zudem badete sie in "extrem heißen Wasser", was zu Verbrühungen am ganzen Körper führte. Sie wurde mit dem Kopf nach unten in der Badewanne gefunden, welche gerade mal 30 cm hoch mit Wasser gefüllt gewesen sein soll. Der Autopsiebericht nennt "Ertrinken" als Todesursache. Sie wurde nur 48 Jahre alt.

  • 2
  •  / 
  • 21
Übersicht