James Franco: Nackt-Selfie vor Spiegel

Nur Frauen lieben Selfies? James Franco beweist das Gegenteil!

James Franco nackt vorm Spiegel. Okay, aber warum schaut er so grimmig?
James Franco nackt vorm Spiegel. Okay, aber warum schaut er so grimmig? Foto: Instagram

Doch statt des obligatorischen Duckface, schaut der 35-Jährige sehr, sehr mürrisch. Schlechte Laune gehabt?

Der Instagram-Schnappschuss ist vermutlich James Francos Art, sich über die noch immer anhaltende Flut von Selfies lustig zu machen.

Zum Foto schrieb er: "Alle Kids machen es"

Und da darf Mister Franco natürlich nicht fehlen.

Der müde und mürrische Gesichtsausdruck des Hollywood-Stars könnte aber auch am Schlafmangel liegen.

Vor Kurzem erklärte er im Gespräch mit der "GQ", dass er keinen Schlaf benötige. Oder sich wohl keinen gönnt.

Denn er sagte ebenfalls: "Aber wenn du mal genügend solcher langen Nächten hinter dir hast, klappst du schließlich zusammen an seltsamen Plätzen wie Filmsets, oder vor der Klasse oder wo auch immer."

Klingt nicht sonderlich gesund...