James Hylton: Stock-Car-Rennfahrer und sein Sohn sterben bei Autounfall

InTouch Redaktion

Große Trauer um US-Rennfahrer James Hylton! Der Stock-Car-Fahrer und sein Sohn kamen bei einem Autounfall ums Leben.

James Hylton ist tot
Foto: iStock

Sie starben im Alter von 83 und 61 Jahren.

 

James Hylton und sein Sohn stürzten in ein Flussbett

Wie die Polizei laut "people.com" mitteilte seien James Hylton, sein Sohn und ihr Fahrer Terry Strange mit einem Truck unterwegs gewesen. Dieser habe samt des daran befestigten Anhängers die Fahrbahn verlassen und sei in ein Flussbett gestürzt. 

Währende der Fahrer mit Knochenbrüchen ins Krankenhaus gebracht wurde, seien Hylton und sein Sohn noch an der Unfallstelle für tot erklärt worden.

"Austin Powers" Mini-Me: Verne Troyer mit 49 Jahren gestorben
 

"Austin Powers" Mini-Me: Verne Troyer mit 49 Jahren gestorben

 

Freunde und Familie trauern um James Hylton und seinen Sohn

"Wir haben ein wirklich besonderes Mitglied unserer Renn-Familie und eine geliebte Persönlichkeit unserer Fahrer und Renn-Fans verloren", trauert die Stock-Car-Gemeinde um ihren bekannten Fahrer.

Zum Unfall soll es gekommen sein, weil Fahrer Terry nach hinten blickte. Er soll gedacht haben, dass James Hylton eine Herzattacke habe und deshalb die Kontrolle über das Fahrzeug verloren haben. Das berichtete die Ex-Frau des Verstorbenen der "Roanoke Times". Ihren Angaben nach habe die Polizei ihr den schrecklichen Unfall so erklärt.

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken