Jan Fedder: Überraschende Neuigkeiten zu seinem Gesundheitszustand

InTouch Redaktion
Jan Fedder ist gesundheitlich angeschlagen
Foto: GettyImages

Seit Jahren leidet Jan Fedder unter gesundheitlichen Problemen. Nun gibt es glücklicherweise erste Fortschritte...

Sie sieht gut aus, strahlt und ist zufrieden. Jan Fedders (63) Ehefrau Marion (56) ist im Restaurant „Die gute Botschaft“ in Hamburg in bester Laune. Aber allein. Wo ist ihr Mann? „Na, das weiß ja mittlerweile jeder, dass mein Mann in der Reha ist“, nickt sie freundlich. Und als kenne sie die Gerüchte um eine Ehekrise bei den Fedders, fügt sie schnell hinzu: „Und selbstverständlich gehe ich ihn sehr oft besuchen.“

Jan Fedder ist gesundheitlich angeschlagen
 

Jan Fedder: Beendet er seine TV-Karriere?

 

Jan Fedder ist auf dem Weg der Besserung

„Großstadtrevier“-Star Jan Fedder hatte vor einiger Zeit die TV-Dreharbeiten abgebrochen, es ging ihm zu schlecht. Er muss sich für mehrere Wochen eine Auszeit nehmen. Seit dem 16. Oktober ist er offiziell nicht mehr am Set. Immer wieder tauchten erschreckende Fotos auf, die ihn im Rollstuhl zeigten oder wie er beim Gehen gestützt werden muss.

Wie geht es ihm jetzt in der Kur? „Er macht tolle Fortschritte“, bestätigt seine Marion. Und erklärt auch gleich, warum er dort ist: „Er muss einen Muskelaufbau für seine Beine machen, damit er wieder besser gehen kann.“ Nach einer Beinentzündung wurde das für ihn zur Qual. Vielleicht sehen wir ihn ja schneller wieder als gedacht – wir würden uns freuen. Gute Genesung!

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken