Jan Leyk gegen Alberto: Zoff wegen der Modelinie

Wenn Jan Leyk etwas nicht passt, dann lässt er gerne in einem Schwall von Beleidigungen seine Facebook-Fans daran teilhaben. Derzeit regt sich Jan Leyk wieder herrlich unterhaltsam über Youtube-Star und Sharon Trovato-Ex Alberto auf.

Leyk vs. Alberto
Foto: Facebook / Jan Leyk / Alberto

Dieser verkauft über die Marke "Hamburger Hänger" Pärchenmode (Bonnie/Clyde, King/Queen, Prince/Princes) - im gleichen Stil, wie sie auch Leyk mit "Hafensänger" vertreibt. 

Leyk beansprucht für sich und "Hafensänger", dass sie zumindest in Deutschland Vorreiter für diesen Trend waren und wütet herum, dass andere diese Idee klauen würden. Allerdings räumt er auch ein, dass er und sein Hafensänger-Team diese Pärchen-Drucke nicht erfunden haben. Trotzdem meckert und flucht Jan in bester Leyk-Manier weiter gegen Alberto.

Der reagierte auch prompt und erklärt, dass es seine Marke immerhin schon seit 2008 und somit vier Jahre länger als "Hafensänger" gäbe. "Und deinen King und Queen Kram hat schon jeder Fritz und Fratz vorher gemacht, also komm mir nicht damit, dass das von dir geklaut sei", legt er nach.  Doch auch wenn der Youtuber betont, dass er bei der Sache keine große Aufregung will und Leyk auffordert "ruhig zu bleiben" und dass dann "alles klar" wäre, hinterlässt eine Passage im Video doch einen sehr unangenehmen Nachgeschmack: "Wenn du anfängst mich zu beleidigen und persönlich zu werden, kommt das Ganze auf eine Ebene, die richtig eklig wird. Und dann müssen wir uns die Köpfe einhauen. Da bist du bei mir an der genau richtigen Adresse."

Und wie reagiert Leyk? Der pöbelt natürlich zurück. Das hier ist sein letztes Statement zu dem Thema. Man darf gespannt sein, wie der Zoff weitergeht.

 

Mein Vorschlag Alberto.......wie wäre es wenn du auf nen Kaffee vorbei kommst und deinen, wie auch meinen Fans mal erklä...

Posted by Jan Leyk on Freitag, 4. Dezember 2015