Jan Leyk zeigt seinen ungesunden Single-Männer-Einkauf

Auf seinem Mallorca-Nacktfoto, das er vor einigen Wochen postete, sah man schon, dass einige der unzähligen Chili-Cheese-Nuggets bei Facebook-Star Jan Leyk auf den Hüften gelandet sind. Dennoch wundert man sich ein wenig, wie er trotz exzessiver Huldigung der frittierten Käsebällchen (Hat der Mann etwa einen Werbedeal mit Burger King?) und seiner Vorliebe für Cola-Rum noch immer ein doch recht sportliche Figur behält.

Aaaarrghhh! Jan hat hunger!

Eine beliebte Theorie war bislang auch unter seinen Fans, dass es sonst nur Salat gäbe und Jan Leyk sich doch gesünder ernährt, als man vielleicht dankt. Diese Theorie zerschlägt der DJ mit einem aussagekräftigen Einkaufsfoto. Die Auswahl seiner Lebensmittel lassen vermuten, dass ein 10-Jähriger mit dem Portemonnaie seiner Eltern einen Amokeinkauf gemacht hat. Haufenweise Fertiggerichte, Chips, Weingummis, Schokolade, Kekse, Kakao, Smacks, Saft, Joghurt (immerhin...) und mehr Fertiggerichte. 

 

Memo an mich:Niemals mit Hunger einkaufen gehen, gerade dann nicht, wenn man nach 3 Monaten wieder mal ganze 5 Tage zu Hause sein kann....!!!!

Posted by Jan Leyk on Montag, 14. September 2015

"Niemals mit Hunger einkaufen gehen, gerade dann nicht, wenn man nach drei Monaten wieder mal ganze fünf Tage zu Hause sein kann!", schreibt er dazu. Für die weiblichen Fans ist das Foto, auch wenn es diesmal keine nackte Haut zu sehen ist, vielleicht auch ganz interessant. Denn das, was bei ihm auf dem Warenband liegt, sieht ganz verdächtig nach einem Single-Haushalt aus.