intouch wird geladen...

Jana Ina Zarrella: Herzzerreißende Beichte! So schlecht geht es ihr wirklich

Jana Ina Zarrella trauert um ihren geliebten Hund Tyson. Von diesem musste sie sich kürzlich nach 17 gemeinsamen Jahren verabschieden.

Jana Ina Zarrella
Jana Ina Zarrella Instagram/@janainazarrella

Am 14. März gab Jana Ina Zarrella den Tod ihres Hundes Tyson bekannt. Obwohl die Moderatorin mit allen Mitteln versucht, wieder nach vorne zu blicken, ist die Trauer ihr ständiger Begleiter.

Jana Ina trauert um Tyson

In einem rührenden Instagram-Post richtet die 43-Jährige das Wort nun an ihren geliebten Tyson: „Seit August 2002 waren wir ein perfektes Team. Wir waren unzertrennlich. Du hast mich begleitet und getröstet. Du warst mein bester Freund, mein Anfang in Deutschland und mein längster Begleiter. Seit genau einem Monat ist nichts mehr wie es war. Das Loch in meiner Brust wird nicht kleiner und es tut nach wie vor weh. Du fehlst mir unendlich, Tyty!“

Von ihren Fans wird Jana Ina in dieser schwierigen Zeit tatkräftig unterstützt und erhält viele aufbauende Kommentare. Auch Promi-Kolleginnen wie Rebecca Mir und Evelyn Burdecki können den Schmerz nachvollziehen und muntern die dunkelhaarige Schönheit mit süßen Herzchen-Emojis auf. Hach!

Seufz! Diese sterbende Frau sieht ihren Hund ein letztes Mal:

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';var basic4Fallback = mobile_basic4Fallback = '
';var basic5Fallback = mobile_basic5Fallback = '
';var basic6Fallback = mobile_basic6Fallback = '
';